Gebratener Seehecht mit Mangosoße

Im Sommer bei hohen Temperaturen muss es leicht und fruchtig sein. Unser gesunder Vorschlag: Kombinieren Sie Mango mit Fisch und Salat.

Zutaten

Soße:

  • 1 noch unreife grüne Mango
  • 1 Zwiebel, 1 rote Chilischote
  • 4 EL Fischfond, 2 EL Zucker
  • 100 g Kokosraspeln
  • 4 EL Krabbenpaste, 50 g Cashewnüsse, gehackt

Teig:

  • 2 EL Mehl, Salz, Pfeffer frisch gemahlen, 1 bis 2 EL Wasser
  • 800 g Seehecht in 4 Scheiben
  • 5 EL Öl
  • 1 Kopfsalat, ½ Salatgurke, 2 Tomaten

So wird die Soße gemacht:

  • Mangofruchtfleisch fein hacken
  • Zwiebel in sehr feine Würfel, Chili in Ringe schneiden und dabei die Kerne entfernen
  • Mango, Zwiebel, Chili, Fischfond und Zucker vermengen
  • Kokosraspeln ohne Fett rösten
  • Kokosraspeln, Krabbenpaste und Nüsse unter die Mangomasse mischen

So wird der Teig gemacht:

  • Mehl, Salz, Pfeffer und Wasser zu einem klebrigen Teig verrühren und den Fisch damit bestreichen
  • Öl erhitzen und den Fisch 12 bis 15 Minuten von beiden Seiten braten
  • Den Fisch auf Salatblättern anrichten, mit Gurkenscheiben und Tomatenachteln umlegen. Die Soße dazureichen.

Zeitaufwand: 60 Minuten, Nährwerte pro Portion: 822 kcal (3.438 kJ), 45 g F, 68 g KH, 36 g EW

Diese leichten Sommerrezepte könnte Ihnen auch gefallen.


Dieses Rezept wurde exklusiv für den Kalender 2019 „Die Termine“ für Sie entwickelt und erprobt.