Ein langes Wochenende im Fußballfieber

Die Eilenburger C-Jugend schaffte es leider nicht aufs Treppchen, dem Spaß tat das aber keinen Abbruch. Auch beim Sponsorencup ging's spannend zu.

Die 13. Auflage des Pokals der Stadt Eilenburg ist Geschichte und endete mit einem Novum. Erstmals gewann ein Team aus Sachsen-Anhalt das größte mitteldeutsche C-Jugendturnier. 21 Teams aus ganz Deutschland lieferten sich an zwei Turniertagen einen heißen Tanz, am Ende stemmte der VfL Halle 96 im Sparkassen-Nachwuchszentrum den Pokal in die Höhe. Die beiden Teams des FC Eilenburg gingen als Neunter und 20. leer aus. „Ich bin zufrieden mit meiner Mannschaft. Natürlich ist es bitter, mit nur einer Niederlage Neunter zu werden. Meine Jungs haben hier aber viele gute Spiele gemacht“, war Coach Robert Kaatz dennoch zufrieden. Mit Lennert Möbius (acht Treffer) kam der beste Torschütze vom Gastgeberverein. Auch wenn sich der FCE eine bessere Platzierung ausgerechnet hatte, trübte das die Freude über den Erfolg des Turniers nur wenig. Die positive Resonanz der angereisten Teams überwog. Viele waren „Wiederholungstäter“ und bescheinigten den Organisatoren gute Arbeit. Maike Trulson-Schult, Geschäftsführerin der Stadtwerke Eilenburg und Stammgast bei der Eröffnung, war begeistert: „Es ist toll, was der Verein auf die Beine stellt.“

Auch spannend: der Sponsorencup

Nicht nur das C-Jugend-Turnier gehört zum langen Pokalwochenende. Auch der Sponsorencup hat eine lange Tradition. Mittendrin war erneut ein Team der Stadtwerke. Für einen Platz auf den Siegerpodest reichte es zwar nicht, Spaß hatten die Energie-Experten aber allemal.

Spielplan des FC Eilenburg

  • Samstag, 22.09.2018 um 12:30 Uhr: FC Eilenburg gegen BSG Wismut Gera
  • Samstag, 29.09.2018 um 14:00 Uhr: SV Blau-Weiss Zorbau gegen FC Eilenburg
  • Mittwoch, 03.10.2018 um 14:00 Uhr: FC Eilenburg gegen FC Einheit Rudolstadt
  • Samstag, 06.10.2018 um 14:00 Uhr: FSV Wacker Nordhausen II gegen FC Eilenburg
  • Freitag, 19.10.2018 um 19:00 Uhr: FC Eilenburg gegen FC Carl Zeiss Jena 2
  • Samstag, 27.10.2018 um 14:00 Uhr: TV Askania Bernburg gegen FC Eilenburg
  • Freitag, 02.11.2018 um 19:00 Uhr: FC Eilenburg gegen VFC Plauen
  • Samstag, 10.11.2018 um 13:30 Uhr: VFL Halle 96 gegen FC Eilenburg
  • Freitag, 23.11.2018 um 19:00 Uhr: FC Eilenburg gegen BSG Chemie Leipzig
  • Freitag, 30.11.2018 um 19:00 Uhr: SG Union Sandersdorf gegen FC Eilenburg
  • Samstag, 08.12.2018 um 13:00 Uhr: VfB 1921 Krieschow gegen FC Eilenburg