Mit Erdgas fahren Sie am günstigsten

Eine aktuelle Studie zeigt: Erdgasautos schonen den Geldbeutel. Unter 47 getesteten Autos belegten drei Erdgas-Modelle die vordersten Plätze. Grund sind vor allem niedrige Betriebskosten.

Die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr ermittelte die sogenannten Vollkosten von 47 Kleinwagen. Darin enthalten sind sämtliche Fest- und Betriebskosten sowie der Verschleiß des Fahrzeugs. Im Ergebnis schnitten Erdgas-Autos besonders gut ab. Der Gesamtsieger VW eco up! kostet seinen Halter mit allem Drum und Dran 396 Euro im Monat. Mit dem zweitplatzierten Seat Mii EcoFuel muss man sieben Euro mehr im Monat bezahlen. Auf Rang drei folgt der Fiat Panda Natural Power. Er verursacht Kosten von 422 Euro.

Bei allen drei Fahrzeugen handelt es sich um Erdgas-Fahrzeuge. Sie liegen im Schnitt 40 Prozent unter denen vergleichbarer Benzin- oder Dieselfahrzeuge.

Nur gut 3 Euro auf 100 Kilometern

Der Vergleich zeige einmal mehr, dass man zurzeit am günstigen mit erdgasbetriebenen Kleinwagen Auto fährt, sagte Jörg Feulner von der erdgas mobil Sachsen/Sachsen-Anhalt. „Entscheidender Vorteil sind die niedrigen Kraftstoffkosten. 100 Kilometer im VW eco up! kosten nur 3,13 Euro“.